Eine Kultmarke im Münsterland

Jeep Autohaus Bleker in Borken

Die Geschichte der Kultmarke Jeep in der Bleker Gruppe begann 2013. Durch Hinzunahme der Marke – die, wie Alfa Romeo, auch zum Fiat Konzern gehört – wurde das in Borken an der Königsberger Straße ansässige Alfa Romeo Autohaus Bleker umgebaut und um einen Showroom für die Marke Jeep ergänzt. Die Ausstellungshalle für die Jeep Modelle wurde in seinem ganz eigenen, typischen Markenlook hergerichtet, sodass die Kunden beim Betreten des Autohauses ganz in die Welt von Jeep eintauchen können. Hier finden sie die aktuelle Jeep-Modellpalette vom Kompakt-SUV Jeep Renegade bis zum Oberklasse SUV JEEP Grand Cherokee, die zu einer Probefahrt einladen. Eine eigene separate Jeep-Auslieferungszone- selbstverständlich ebenfalls im passenden Markenlook- wurde im Jahr 2016 auf der gegenüberliegenden Straßenseite eingerichtet.

Jeep Autohaus Bleker in Münster

Mit dem Neubau des Autoforums Münster im Jahr 2013 wurde auch am Standort Münster die Marke Jeep in die Bleker Gruppe aufgenommen. Das 9-Marken-Autohaus bietet für jede seiner Marken eine großzügige Ausstellungsfläche und einen individuellen Showroom, um den jeweiligen Markenlook transportieren zu können. Mit 140 Metern ist das Autoforum Münster das wohl längste Autohaus Deutschlands. Die aktuellen Jeep-Modelle präsentieren sich vor Ort im hellen, lichtdurchfluteten Showroom, der natürlich im typischen Markenlook eingerichtet ist.